FreiRaum

Atelier für Mal - und Kunsttherapie PTM

Was ist die PTM-Methode?

Bei der Prozessorientierte-Therapeutische-Methode geht es darum, mit künstlerischen Ausdrucksmitteln im geschützten Raum in einen Entwicklungs-Prozess zu gelangen. Es ist in Begegnung und in Beziehung treten mit sich selbst.

Eindrücke können übermächtig werden. (Zb. Traumatische Erfahrungen, Diagnose einer Krankheit und das Leiden davon, Trauer, Stress, Überlastung im Alltag etc.) Die Prozessarbeit kann das Gleichgewicht zwischen Eindruck und Ausdruck wieder herstellen. Indem der Mensch aktiv wird und seine Empfindungen, Bedürfnisse und Festgefahrenes sichtbar macht, kann Unverhofftes, Unerklärliches neue Sichtweisen hervorbringen und in einem neuen Gestaltungsprozess erfahrbar gemacht werden. Über das entstandene „Werk“ wird eine Kontaktaufnahme möglich, welche über Worte nicht zustande gekommen wäre.

In der systemischen Kunsttherapie werden die gesunden Ich-Anteile des Klienten gestärkt. Lebensenergie und Selbstheilungskräfte werden freigesetzt.

In meiner wertfreien und unterstützenden Begleitung als Kunsttherapeutin biete ich ihnen FreiRaum, um ihren individuellen Weg kraftvoll gehen zu können.